Archive for Oktober, 2011

Überstürzte Gläubigerversammlung von Q-Cells

Noch im Jahr 2007 hatte der Solar-Konzern eine Wandelanleihe mit einer Laufzeit bis zum 28.02.2012 und einem Gesamtvolumen von € 492,5 Mio. begeben. Nach einer noch in guten Zeiten vollzogenen Rückkaufaktion des Konzerns gibt es insoweit noch ausstehende Forderungen i. H. v. € 204,5 Mio. der Anleihegläubiger. Weitere Anleihen werden in 2014 und 2015 fällig. Das Gesamtvolumen der Forderungen beträgt bei allen drei Anleihen € 578 Mio. Aufgrund akuter Liquiditätsprobleme hat der Q-Cells-Konzern die Anleihegläubiger zu einer Gläubigerversammlung am 25.10.2011 nach Frankfurt a. M. eingeladen. Die den Gläubigern von der Geschäftsführung vorgeschlagenen Beschlüsse sind weitgehend und erscheinen aus diesseitiger Sicht voreilig. So soll die Anwendung des neuen Schuldverschreibungsgesetzes aus dem Jahr 2009 durch einen opt-in Beschluss bewirkt werden. Dieses Gesetz erlaubt weitgehende Einschnitte, sogar Nennwertverzichte in Bezug auf die Anleihen. Die Herausschiebung der Fälligkeit wäre aber auch nach dem anwendbaren alten Schuldverschreibungsgesetz durch Beschluss der Gläubigerversammlung ohne ...
Montag, Oktober 17th, 2011