Archive for Dezember, 2014

Massive Zunahme von Problemen bei Schiffsfonds

Möglichkeiten zur Durchsetzung von Schadensersatz - Abwehr von Nachschussforderungen 12.12.2014 - Die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei Keitel & Keitel, Köln, beobachtet eine massive Zunahme von Problemen der in den letzten 10 Jahren in erheblicher Zahl aufgelegten Schiffsfonds. Wir sind eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei und haben unseren Tätigkeitsschwerpunkt im Kapitalmarktrecht. Unserer Kanzlei ist übergreifend in ganz Deutschland tätig. Ein Kernbereich unserer Tätigkeit ist hierbei die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen von Anlegern geschlossener Fonds. Hierbei stützen wir uns auf die langjährig von der Rechtsprechung entwickelten Grundsätze des Schadensausgleichs bei fehlerhafter Anlageberatung. Anlageberatern, insbesondere wenn diese in Banken tätig sind, kommen nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes erhebliche Informations- und Aufklärungspflichten zu. Die Berater, die den betroffenen Anlegern die Beteiligung an dem jeweiligen Fonds empfohlen haben, müssen ausführlich und verständlich über die bestehenden Risiken für die Anleger aufklären. Kommen sie dieser Pflicht nicht oder nur eingeschränkt nach, machen sie sich nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes schadensersatzpflichtig. Die betroffenen Anleger können in diesen Fällen Rückabwicklung ihrer Beteiligung und Auszahlung ...
Freitag, Dezember 12th, 2014